Veröffentlicht am Ein Kommentar

5 Tipps für gesunde Zähne

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Ein makelloses Gebiss und ein schönes Lächeln sind für einen Großteil der Deutschen sehr wichtig.

5 Tipps für gesunde Zähne – Eine unzureichende Pflege, gesundheitliche Probleme oder ausgiebiger Kaffee- und Zigarettenkonsum belasten unsere Zähne enorm. Hier zeigen wir 5 Tipps worauf man bei der Pflege der Zähne achten sollte.

Gesunde Zähne – Tipp 1

Die richtige Zahnbürste ist das A und O. Viele Menschen verwenden den falschen Härtegrad und putzen dann noch mit zu viel Druck und schwächen so den Zahnhals. Zahnbeläge wie Plaque werden auch mit einer weichen Bürste gut entfernen, dennoch sollte man sich bei seiner nächsten Prophylaxe (professionelle Zahnreinigung) informieren, welche Vorteile eine elektrische Zahnbürste hat und welcher Härtegrad der richtige für seine Zähne ist.

Gesunde Zähne – Tipp 2

In diversen Studien wird geprüft, ob die Bakterien im Mund sich an die Zahncreme gewöhnen. Daher wird empfohlen hin und wieder eine zweite Sorte zu verwenden. Ganz wichtig ist hierbei, dass diese Zahncremes Fluorid enthalten da dies sehr wichtig für den Zahn ist.

Gesunde Zähne – Tipp 3

Gerade für das Zähneputzen sollten Sie sich ausgiebig Zeit nehmen und sich auch darauf konzentrieren gerade die Zwischenräume und schwer zu erreichenden Stellen gründlich zu reinigen. Hier helfen ihnen Interdentalbürsten oder auch die einfache Zahnseide. Die Zwischenräume müssen gründlich gereinigt werden, um Karies vorzubeugen.

Gesunde Zähne – Tipp 4

Weißer Tee soll laut einiger Studien die kariesfördernden Bakterien hemmen. Wichtig ist hier den Tee in der natürlichen Form zu trinken ohne Zusatz von Zucker.

Gesunde Zähne – Tipp 5

Wer regelmäßig fettigen Fisch oder auch Leinöl zu sich nimmt, optimiert seine Ernährung mit ausreichenden Omega-3-Fettsäuren. Diese wirken entzündungshemmend und schützen das Zahnfleisch und diesen zusätzlich noch der gesunden Ernährung.

Was ist noch zu beachten?

Vom Zahnfleisch zu den Zähnen putzen

Vielleicht hast du es schon mal gehört, man putzt von Rot nach Weiß – Also vom Zahnfleisch zum Zahn denn Plaque setzt sich vor allem auf den Kauflächen und am Übergang zwischen Zahn und Zahnfleisch an.

Die Zähne sollten mindestens 2 Minuten geputzt werden, achte auch auf schwer zugängliche Stellen, denn da bilden sich schnell Bakterien.

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Zähneputzen?

Am besten putzt du deine Zähne vor dem Frühstück und vor dem Schlafen gehen. Achte aber besonders auf den Genuss von besonders sauren Speisen oder Getränken – Nach dem Genuss solltest du mindestens 60 Minuten zwischen Genuss und Zähneputzen abwarten, denn sonst kann es zu einer Schädigung der oberflächlichen Zahnsubstanzschicht kommen.

Wie oft putzt man die Zähne?

Die Zähne sollten am Tag 2 x Mal geputzt werden. Hier geht es nicht nur um die Entfernung von Zahnbelägen, sondern auch um die regelmäßige Fluoridzufuhr.

Immer der gleiche Ablauf

Du solltest versuchen jeden Tag die Zähne nach dem gleichen Ablauf zu putzen. So vergisst du keine Stelle und auch schwer zugängliche Stellen werden regelmäßig und gut geputzt.

Auch solltest du vor dem Zähneputzen Zahnseide verwenden. Lass dich beim Zahnarzt, idealerweise bei der professionellen Zahnreinigung beraten, welche Zahnseide und Zahnpasta zu empfehlen ist. Dort werden oft nützliche Tipps gegeben, deine Zähne werden es dir danken.

COPYRIGHT

Ein Gedanke zu „5 Tipps für gesunde Zähne

Kommentare sind geschlossen.