Schminke mit diesen Hausmitteln entfernen

Schminke mit diesen Hausmitteln entfernen

Frauen schminken sich gerne, um ihrer natürlichen Schönheit mehr Eyecatcher-Effekte zu gewähren. Ob Eyeliner für die Augen, Wimperntusche für wunderschöne Wimpern oder Make-up für einen attraktiven Teint – früher oder später muss die Schminke jedoch abgewaschen werden, damit die Haut wieder besser atmen kann. Hier jetzt mit chemischen Entfernern zu arbeiten, wäre nicht ratsam. Schon gar nicht, wo hautverträgliche Hausmittel dieselbe Wirkung haben und wir diese hier empfehlen können.

Babyöl entfernt Schminke problemlos und hautverträglich

Was gut für Babys ist, kann für Erwachsene nicht weniger gut sein. Babyöl ist unglaublich hautverträglich und schützt die Haut vorm austrocknen und spendet viel Feuchtigkeit. Das Babyöl ist jedoch auch optimal für die Entfernung von Schminke geeignet. Einfach auf einem Wattepad das Babyöl tunken und damit beispielsweise die Augen von Wimperntusche und Eyeliner befreien. Doch auch Make-up lässt sich simple mit dem Babyöl ganz gesund und frei von jeglichen chemischen Bestandteilen entfernen. Preiswert ist das Babyöl noch dazu und brennen tut es auch nicht.

Kokosöl hilft beim Abschminken und schont die Haut

Kokosöl spendet Feuchtigkeit und wirkt antibakteriell. Es ist natürlich gewonnen und damit frei von chemischen Bestandteilen, was beim Abschminken mit einem Tuch oder Wattepads von enormer Bedeutung ist. So lässt sich Schminke jeglicher Art leichter entfernen, spendet der Haut Feuchtigkeit und ist dazu noch gesund für einen weicheren Teint.

Babyfeuchttücher statt Abschminktücher nutzen

Es gibt spezielle Abschminktücher, die gar nicht günstig sind. Manche sind auch mit chemischen Düften versehen, um sie zu bewerben. Bei Babyfeuchttüchern sieht es jedoch anders aus, da die kindliche Haut
empfindlich ist und geschont gehört. Deswegen sind diese beim Abschminken die bessere Alternative und im Übrigen auch vermehrt preiswerter.

Buttermilch hilft genauso gut beim Abschminken

Buttermilch ist wirklich günstig und sogar gut für die Haut. Wer mag, kann diese Alternative gegen jeglichen chemischen Abschmink-Produkten verwenden, um Make-up & Co aus dem Gesicht wieder zu entfernen. Ein wenig frische Zitrone und Kokosöl etc. hilft dazu, auch dem Gesicht wohltuende Feuchtigkeit zu spenden und antibakteriell gegen Pickel vorzubeugen.

COPYRIGHT

  • Dieser Text wurde von Tina Müller verfasst und am 18.04.2020 an Marcel Rübesam übertragen.
  • Bild von analogicus auf Pixabay