Schöne Wimpern sind mit diesen Tricks garantiert

Schöne Wimpern sind mit diesen Tricks garantiert

Für Frauen sind schöne Wimpern sehr wichtig und die gängigen Tricks mit der Wimperntusche reichen oft nicht aus, diese Wunsch-Wimpern zu erzeugen. Es gibt jedoch kleine Hausmittel und Tipps, die jede Frau kennen sollte, um unglaubliche Wimpern zu kreieren, die sofort ins Auge stechen.

Die Wimpernzange erwärmen hilft, um den perfekten Wimpernschlag zu trainieren

Eine Wimpernzange haben die meisten Frauen zwar längst, aber wer kennt den Geheimtrick, diese zu erhitzen? Am besten an einem Fön anheizen und dann natürlich wieder einige Sekunden abkühlen lassen. Wer jetzt mit der Wimpernzange seine Wimpern zurechtmacht, wird feststellen, dass mehr Volumen in den Wimpern steckt und der Bogen der Wimpern angenehmer erscheint.

Olivenöl für längere Wimpern ist das Must-have der Frau

Vitamin E und die gängige Ölsäure, welche sich im Olivenöl wiederfindet, sind ideale Wegbegleiter, um schöne Wimpern zu erhalten. Lange Wimpern versteht sich hier von selbst. Denn dadurch wird der Wachstum der Wimpern gesteigert. Wer eine alte Wimpernbürste vom leeren Mascara zur Hand hat, diese ausgewaschen und getrocknet hat, kann diese ideal nutzen, um das Olivenöl bei regelmäßigen Anwendungen für lange Wimpern zu verwenden.

Auch grüner Tee hilft für lange Wimpern

Unbestritten ist der gesundheitliche Effekt bei Grünem Tee bekannt. Doch wer wusste, dass auch für lange Wimpern die Inhalte wie Tannine und Flavonoide wichtig sind? Der Grüne Tee muss jedoch vorher abgekocht und abgekühlt werden, um dann am besten mit einer Wimpernbürste oder direkt für gesunde Augen mit einem Wattepad über die ganzen Augen verteilt zu werden. Anschließend sanft mit kaltem oder lauwarmen Wasser abwaschen. Diese Prozedur kann zwei bis dreimal die Woche angewandt werden und wird auf Dauer lange Wimpern ermöglichen.

Olivenöl macht die Wimpern dunkel!

Das Olivenöl aufgrund der Inhalte wie Ölsäure und Vitamin-E in der Lage ist, die langen Wimpern zu gewähren. Vorausgesetzt, dass eine regelmäßige Anwendung erfolgt, wissen die Damen jetzt durch uns bereits. Doch Olivenöl hat einen wirklich herausragenden Nebeneffekt und dieser nennt sich „dunkle Wimpern“. Deswegen ist das Olivenöl umso interessanter für schöne Wimpern und dunkle Wimpern, sodass hier ganz klar zu empfehlen ist, eine Flasche gut kalt gepresstes Olivenöl im Haus zu haben.

Kokosöl für die Augen, fördert auch lange und schöne Wimpern

Natives Kokosöl ist der Geheimtipp vieler Beauty Geheimnisse. Das Öl fördert die Feuchtigkeit der Haut und ist somit auch genial für die ganze Augenpartie geeignet. Einfach ein wenig Öl in die Finger nehmen, dieses langsam über die Augenlider und Augen massieren, aber gerne auch direkt das gesamte Gesicht mit einbeziehen. Mehr Feuchtigkeit ist sicher und die Inhalte sorgen indes dafür, dass das Wachstum durch die entspannten und gesunden Haarfollikel auch die Wimpern betrifft.

COPYRIGHT