Veröffentlicht am

2 Smoothie Rezepte

Bild von Photo Mix auf Pixabay

Smoothies ist eine aus dem amerikanischen stammende Bezeichnung für kalte Mixgetränke aus Obst und Milchprodukten, die frisch zubereitet werden und wo im Gegensatz zu Fruchtsäften die Schalen der Früchte mit verwendet werden.

Heute schlage ich euch 2 leckere Smoothie Rezepte. Viel Spaß

Kiwi-Spinat Smoothie

Zutaten:

  • 50 g Blattspinat
  • 2 Kiwis
  • 2 Bananen
  • 200 ml Mandelmilch oder normale Milch
  • 200 ml stilles Wasser

Zubereitung:

  • zuerst kannst du den Blattspinat reinigen und waschen. Die Kiwi schälen (handelt es sich um Bioprodukte könntest du die Schale der Kiwi auch verwenden) und klein schneiden. Die Bananen schälen und auch in kleine Stücke schneiden.
  • Nun fügst du die Zutaten und das Wasser in einen Mixer zusammen und danach gibst du je nach belieben die Mandelmilch hinzu.
  • Bitte mixe nicht so lange, da die Struktur vom Obst zerstört wird und der Körper es dann leider nicht mehr gut verwerten kann.

Erdbeer Smoothie

Zutaten

  • 3 EL feine Haferflocken
  • 2 EL Mandeln
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Mandelmilch
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Bananen
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung

Die Erdbeeren musst du waschen und klein schneiden. Die Bananen schälen und auch in kleine Stücke schneiden. Den Saft der halben Zitrone mit allen anderen Zutaten nun in einem Mixer vermengen.

COPYRIGHT

  • Dieser Text wurde von Tina Müller verfasst und am 16.04.2020 an Marcel Rübesam übertragen.
  • Bild von Photo Mix auf Pixabay
Veröffentlicht am 2 Kommentare

Grüner Smoothie mit Spinat

Bild von Evita Ochel auf Pixabay

Spinat ist ein kalorienarmes Gemüse, welches reich an Vitaminen der B-Gruppe sowie Vitamin C ist. Spinat wurde auch als Heilpflanze verwendet. Die Pflanze ist ein Mittel gegen Blähungen und die Samen gelten als Abführmittel.

Junge Blätter können roh als Salatzutat verwendet werden. Häufiger werden die Blätter gekocht als Gemüse verzehrt. Heute werden wir einen leckeren Smoothie zubereiten.

Zutaten

  • 75 g Blattspinat
  • 2 Äpfel
  • 1 Banane
  • 1 halbe Avocado
  • 1 Birne
  • etwas Saft der Zitrone
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

Für den Spinat Smoothie musst du den Spinat gründlich putzen, waschen und trocken schleudern (ich nehme hierfür ein großes Sieb und decke es mit einem Handtuch oder einem Teller ab). Anschließend werden die Äpfel gewaschen, gevierteln und entkernt. Die Banane schälst du jetzt und schneidest Sie in kleine Stücke. Das Fruchtfleisch der Avocado aus der Hälfte der Frucht heraus lösen. Den Zitronensaft aus der halben Zitrone auspressen.

Nun fügst du 125 ml Wasser und den Spinat in den Mixer und vermengst diese beiden Zutaten. Danach fügst du alle anderen Zutaten hinzu und pürierst nun alles zusammen. Fertig!

Spinat ist reich an Eisen und um die Aufnahmefähigkeit des Körpers zu steigern, empfiehlt es sich, Eisen und Vitamin C gleichzeitig zu konsumieren um so die Aufnahme vom Eisen zu fördern. Eisen ist sehr wichtig für das die Muskeln, das Blut und auch die Leber. 

Achtung: Wenn der Spinat längere Zeit bei Zimmertemperatur gelagert wird und anschließend bei zu geringer Temperatur erhitzt wird, kann zu viel Nitrat entstehen, welches dann zu Nitrit umgewandelt wird und im Körper ggf. zu einer Nitritvergiftung führen kann.

Informationen